Zum Inhalt

Die 40 beliebtesten Ubuntu-Anwendungen

Für erfahrene BenutzerInnen. Technische Kenntnisse erforderlich.

Die beliebtesten Ubuntu-Anwendungen

Vorinstallierte Anwendungen

Ubuntu Anwendungen Beschreibung
Ubuntu-Archiv-Verwalter Archiv-Verwalter Komprimiert oder entpackt Archive (.zip, .rar, .tar, usw.).
Ubuntu Sicherungskopien Sicherungskopien Sichert Dateien an lokalen, entfernten oder Cloud-Speicherorten. Verschlüsselt Backups und plant inkrementelle Sicherungskopien.
Ubuntu-Taschenrechner Taschenrechner Führt arithmetische, wissenschaftliche oder finanzielle Berechnungen durch.
Ubuntu-Kalender Kalender Plant Termine, behaltet den Überblick über Eure Tagesordnung.
Ubuntu Cheese Cheese Nehmt Videos und Fotos mit Eurer Webcam auf.
Ubuntu Baobab Festplatten-Nutzungsanalyse Scannt Laufwerke oder bestimmte Verzeichnisse und zeigt die Festplattennutzung an.
Ubuntu Disks Disks Prüft, formatiert, partitioniert und konfiguriert Festplatten.
Ubuntu-Dokumentenscanner Dokumentenscanner Scannt, dreht, druckt und speichert Texte und Bilder.
Ubuntu Evince Dokumentenbetrachter Zeigt Dateiformate wie .pdf, .ps, .xps, .tiff, .djvu, .cbr, .cbz usw. an.
Ubuntu Nautilus Datei-Verwalter Durchsucht und verwaltet Dateien.
Ubuntu Firefox Firefox Surft im Internet.
Ubuntu eye of gnome Bildbetrachter Betrachtet Eure Bildsammlungen, Diashows im Vollbildmodus oder legt Hintergrundbilder fest.
Ubuntu Libreoffice LibreOffice Arbeitet mit Word-Dokumenten, Tabellenkalkulationen, Präsentationen usw. Vollständig kompatibel mit den Microsoft-Formaten (.doc, .xls und .ppt).
Ubuntu Passwort-Manager Passwörter & Schlüssel Verwaltet Verschlüsselungscodes (PGP, SSH)..
Ubuntu Rhythmbox Rhythmbox Hört Alben und Podcasts, organisiert Audiodateien, erstellt Wiedergabelisten, und greift auf Online-Medien zu.
Ubuntu Bildschirmfoto Bildschirmfoto Speichert Bilder von Eurem Bildschirm oder einzelnen Fenstern.
Ubuntu Shotwell Shotwell Importiert, organisiert und betrachtet Eure Fotos.
Ubuntu Terminal Terminal Führt textbasierte Befehle aus.
Ubuntu Text-Editor Text-Editor Bearbeitet Textdateien.
Ubuntu Thunderbird Thunderbird Greift auf Eure E-Mails, Kalender, Adressbücher und Aufgabenlisten zu.
Ubuntu Totem Videos Schaut Eure Filme an.

Andere beliebte Anwendungen

Vorherige Kapitel haben sich mit der Installation von beliebten Anwendungen wie Firefox, Tor, Protonmail & Tutanota, Signal, Keepass oder Veracrypt & Cryptomator befasst. Darüber hinaus sind noch viele weitere Anwendungen für Ubuntu verfügbar. Nachfolgend findet Ihr eine Auswahl beliebter und nützlicher Anwendungen. Es gibt zwei einfache Möglichkeiten, diese zu installieren:

  • Das Software Center, das im vorherigen Kapitel über Ubuntu vorgestellt wurde. Es handelt sich um einen App-Store mit dem Ihr Programme suchen, installieren, aktualisieren oder entfernen könnt. Klickt hierzu in der oberen Menüleiste auf Aktivitäten und sucht nach dem Eintrag Software. Sucht anschließend nach Anwendungen, die Euch interessieren. Um eine Anwendung zu installieren, reicht es auf Installieren zu klicken und das Administrator- bzw. Root-Passwort einzugeben.

  • Das Terminal ist eine weitere Möglichkeit, um Programme zu installieren, zu aktualisieren oder zu entfernen. Öffnet hierzu das Terminal mit der Tastenkombination STRG + ALT + T, oder klickt in der oberen Menüleiste auf Aktivitäten und sucht nach dem Eintrag Terminal. Der folgende Terminal-Befehl installiert zum Beispiel Firefox: sudo apt install firefox. Voilà!

Ubuntu Anwendungen Beschreibung
Ubuntu Mousepad Mousepad Text-Editor: einfach, leicht zu bedienen und schnell. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install mousepad
Ubuntu Onlyoffice OnlyOffice Office-Paket: freies und quelloffenes Programm zur Bearbeitung von Word-Dokumenten, Tabellenkalkulationen, Präsentationen, usw. Vollständig kompatibel mit Microsoft-Formaten (.doc, .xls und .ppt). Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder folgt den Anweisungen von OnlyOffice.
GNOME Maps Gnome Maps Maps: freie und quelloffene Karten. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install gnome-maps
Ubuntu VLC VLC Videos: freier und quelloffener Multimedia-Player. Unterstützt eine Vielzahl an Dateiformaten und Streaming-Protokollen. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install vlc
Ubuntu MPlayer MPlayer Videos: freier und quelloffener Multimedia-Player. Unterstützt die gängigsten Dateiformate. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install mplayer
Ubuntu Ffmpeg Ffmpeg Medienbearbeitung: quelloffenes Tool zum Konvertieren und Ändern verschiedener Dateiformate wie .mp4, .avi, .mov, .mkv, .mp3, .wav, usw. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install ffmpeg
Ubuntu Gimp Gimp Bildbearbeitung: freie und quelloffene Alternative zu Adobe Photoshop, mit zahlreichen Add-Ins für Zusatzfunktionen. Unterstützt Dateiformate wie .bmp, .gif, .jpeg, .mng, .pcx, .pdf, .png, .ps, .psd, .svg, .tiff, .tga, .xpm, usw. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install gimp gimp-data
Ubuntu Krita Krita Bildbearbeitung: freies und quelloffenes Malprogramm für Konzeptkunst, Textur- und Mattemalerei, Illustrationen und Comics. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
$ sudo add-apt-repository ppa:kritalime/ppa && sudo apt update && sudo apt install krita
Ubuntu Tenacity Audacity Audiobearbeitung: freies und quelloffenes Programm zum Aufnehmen, Sampeln, Bearbeiten, Konvertieren und Analysieren von Audiodateien. Warnhinweis: Diskussionen um das Hinzufügen von Telemetrie zu Audacity haben zu einem Fork namens Tenacity geführt, der gegebenenfalls einen Blick wert ist. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install audacity
Ubuntu Openshot OpenShot Videobearbeitung: freier und quelloffener Videoeditor zum Skalieren, Trimmen, Schneiden, Zoomen, Überblenden und Hinzufügen von Effekten zu Videodateien. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo add-apt-repository ppa:openshot.developers/ppa && sudo apt update && sudo apt install openshot-qt
Ubuntu Blender Blender Videobearbeitung: freie und quelloffene 3D-Entwicklungssuite, einschließlich Modellierung, Animation, Simulation, Rendering, Bewegungsverfolgung und Videobearbeitung. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install snapd && sudo snap install blender --classic
Ubuntu Steam Steam Videospiele: Verteilungsplattform für Videospiele. Zockt Tausende von Top-Spielen auf Eurem Linux-Rechner. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install steam-installer
Ubuntu Empathy Empathy Chat: Text-, Sprach- und Videonachrichten. Proprietäre Protokolle werden unterstützt: Google Talk, MSN, IRC, AIM, Facebook, Yahoo, ICQ, usw. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install empathy
Ubuntu Pidgin Pidgin Chat: freier und quelloffener Messaging-Client. Unterstützt viele Protokolle, einschließlich MSN, AIM, Yahoo, Jabber, IRC, IRQ, usw. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install pidgin
Ubuntu Gnucash GNUcash Finanzen: freies und quelloffenes Buchhaltungsprogramm für Privatpersonen und Kleinunternehmen. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install gnucash
Ubuntu Deluge Deluge Torrent: freier und ressourcenarmer Torrent-Client. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install deluge
Ubuntu Transmission Transmission Torrent: übertragt und empfangt Dateien über das BitTorrent-Protokoll. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install transmission
Ubuntu Filezilla FileZilla FTP: freier FTP-Client. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install filezilla
Ubuntu rar Rar, Unrar and Unzip Dateikomprimierung: drei kleine Programme zum Komprimieren oder Extrahieren von Archiven (.zip, .rar, .tar, usw.). Installiert die Programme über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install rar unrar unzip
Ubuntu Bleachbit Bleachbit Wartung: quelloffenes Programm zur Entrümplung Eurer Rechner. Leert den Cache, beseitigt Cookies, löscht den Internetverlauf, vernichtet temporäre Dateien, löscht Protokolle und entsorgt Datenmüll. Installiert das Programm über Ubuntus Software Center oder mit dem folgenden Terminalbefehl:
sudo apt install bleachbit


Ubuntu Spiele

Videospiele

Linux ist bei weitem nicht perfekt. Zuweilen stößt man auf Einschränkungen. Spiele zum Beispiel sind oft nicht für Linux verfügbar. Zum Glück gibt es einige Ausweichmöglichkeiten.

Steam

Steam bietet Tausende Top-Spiele für Linux, sofern die Mindestanforderungen erfüllt werden: 1 GHz Pentium 4 oder AMD Opteron Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher, 5 GB Festplattenspeicher, eine Internetverbindung und eine Grafikkarte mit den neuesten installierten Treibern. Um Steam zu installieren reicht es in der oberen Menüleiste auf Aktivitäten zu klicken, das Ubuntu Software Centre aufzurufen, nach dem Eintrag Steam zu suchen und auf Installieren zu klicken.

Lutris

Lutris ist eine freie und quelloffenen Spieleplattform für Linux. Sie ermöglicht die mühelose Einrichtung von Tausenden von Spielen und sorgt für ein reibungsloses Gaming-Erlebnis unter Linux. Stellt vor der Installation von Lutris sicher, dass Ihr die neuesten Grafiktreiber installiert habt. Folgt anschließend den nachfolgenden Anweisungen.

Hier geht's zur Schritt-für-Schritt-Anleitung

Öffnet das Terminal mit der Tastenkombination STRG + ALT + T oder klickt auf die Schaltfläche Aktivitäten in der Menüleiste und sucht nach Terminal. Führt die folgenden Befehle aus, um Wine zu installieren. Es handelt sich dabei um ein Programm, mit dem Ihr Windows-Anwendungen auf Eurem Linux-Rechner ausführen könnt:

sudo dpkg --add-architecture i386
wget -nc https://dl.winehq.org/wine-builds/winehq.key
sudo apt-key add winehq.key
sudo apt-add-repository 'deb https://dl.winehq.org/wine-builds/ubuntu/ jammy main'
sudo apt update
sudo apt install --install-recommends winehq-stable

Installiert nun Lutris:

sudo add-apt-repository ppa:lutris-team/lutris
sudo apt update
sudo apt install lutris

Öffnet Lutris nach der erfolgreichen Installation, registriert Euch oder meldet Euch an, stöbert durch den Katalog und installiert neue Spiele.


Ubuntu Virtualbox

Windows-Programme

Ab und an kommt es vor, dass ein bestimmtes Programm partout nicht auf Eurem Ubuntu-Rechner laufen will. Eine Ausführung des Programms unter Windows könnte das Problem lösen. VirtualBox ist eine geeignete Lösung, da es sozusagen einen Windows-Rechner innerhalb Eures Ubuntu-Rechners simuliert. Mehr Details zum Thema findet Ihr nachfolgend.

Hier geht's zur Schritt-für-Schritt-Anleitung

VirtualBox installieren

Stellt sicher, dass Euer Ubuntu-Rechner die Mindestanforderungen erfüllt: 4 GB Arbeitsspeicher, 20 GB freier Festplattenspeicher. Klickt anschließend auf Aktivitäten in der oberen Menüleiste, öffnet das Ubuntu Software Centre, sucht nach VirtualBox und klickt auf Installieren. Alternativ könnt Ihr auch einfach ein Terminal öffnen und folgenden Befehl ausführen: sudo apt install virtualbox.

VirtualBox konfigurieren

Anweisungen Beschreibung
Windows herunterladen Ladet eine Windows .iso-Datei herunter. Wählt die 32- oder 64-Bit-Version, je nach Architektur Eures Rechners.
Eine virtuelle Maschine erstellen Startet VirtualBox und klickt auf die Neu-Schaltfläche.
Name und Betriebssystem Gebt Eurer virtuellen Maschine (VM) einen Namen, zum Beispiel Windows VM. Wählt ebenfalls das Betriebssystem (Microsoft Windows) sowie die Version aus, zum Beispiel Windows 10 (64-bit).
Speichergröße Wählt aus, wie viel Arbeitsspeicher Windows zugewiesen werden soll. 2 GB sind empfohlen, 3-4 GB wären noch besser.
Festplatte Wählt den Eintrag Festplatte erzeugen, um eine virtuelle Festplatte hinzuzufügen.
Dateityp der Festplatte Wählt VDI als Dateityp für die Festplatte.
Art der Speicherung Wählt den Eintrag dynamisch alloziert, um die Größe der Festplatte festzulegen.
Dateiname und Größe Gebt an, wo die virtuelle Festplatte erstellt werden soll. Weist Windows genügend Speicherplatz zu, mindestens 32 GB sind empfohlen.
Wahl des optischen Mediums Klickt vom Hauptbildschirm aus auf Start, um die virtuelle Windows-Maschine zu starten. Klickt im erscheinenden Dialogfenster auf das Ordner-Symbol, um ein virtuelles optisches Medium auszuwählen. Ruft den Pfad auf, an dem sich die heruntergeladene Windows-.iso-Datei befindet. Klickt auf Öffnen, Auswählen und Start.

Windows in VirtualBox installieren

Anweisungen Beschreibung
Windows installieren Nach der Boot-Phase wird der Windows-Installationsassistent angezeigt. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm: Wählt eine Sprache und ein Tastaturlayout aus, gebt einen Windows-Schlüssel an, akzeptiert die Nutzungsbedingungen und so weiter.
Mit Windows arbeiten Meldet Euch nach der erfolgreichen Installation in Eurer ersten Windows-Sitzung in der virtuellen Maschine an. Von nun an könnt Ihr Windows starten, indem Ihr auf dem VirtualBox-Hauptbildschirm auf Start klickt.


Ubuntu Unterstützung

Unterstützung

Weitere Einzelheiten findet Ihr:

Weitere Vorschläge für freie und quelloffene Programme findet Ihr hier:


Zurück zum Seitenanfang